Kurse zur Geburtsvorbereitung

Die beiden Hebammen Manuela Minge und Katja Tietsche bieten Geburtsvorbereitungskurse für werdende Mütter und Väter an. Diese finden jeweils im Hebammenstübchen in Oranienburg statt.

Ein Geburtsvorbereitungskurs kann bei uns einmal in der Woche über 5 Abende durchgeführt werden. Hier kann am letzten Abend der Partner teilnehmen.
Unsere Crashkurse mit Partner finden samstags und sonntags für jeweils vier Stunden statt. Themen sind u.a.:

- die restliche Schwangerschaft & Vorbereitung auf die Geburt

- Gebärhaltungen, Geburtsverlauf sowie Atmung und Entspannung

- Wochenbett und Unterstützung durch den Partner

- Stillen, Ernährung, Pflege und Umgang mit dem Baby

Gymnastik zur Rückbildung

Nach der Geburt des Babys können die Mütter in der Praxis in Oranienburg einen Kurs für Rückbildungsgymnastik besuchen. Dabei werden Beckenboden, Wirbelsäule, Bauch, Po und Gewebe trainiert.

Unsere Kurse beinhalten Übungen für den Beckenboden, die Wirbelsäule, die Muskulatur des Bauches, der Beine und des Pos und tragen somit zur Straffung und Stabilisierung des Gewebes bei.
Die Kurse finden vormittags statt.

 

*Hinweis: Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir unsere Rückbildungskurse derzeit ausschließlich nur für Frauen an, die wir auch darüber hinaus betreuen. Sollten kurzfristig noch Plätze für einen Rückbildungskurs frei werden, veröffentlichen wir an dieser Stelle die freien Termine. Von Nachfragen, sowohl telefonisch als auch per E-Mail/WhatsApp, bitten wir abzusehen. Danke!

Geschwisterkurs

In Geschwisterkursen werden ältere Kinder auf ihre Rolle als großer Bruder oder große Schwester vorbereitet. Solche Kurse finden auch im Hebammenstübchen in Oranienburg statt.

In den Geschwisterkursen werden eure „Großen” auf das Leben mit einem neuen Familienmitglied vorbereitet.
Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren erfahren, was ein Baby so braucht, was sie mit dem Geschwisterchen machen können und wie sie die Mama in der ersten Zeit unterstützen können. Zum Abschluss erhalten die Kinder ein kleines Büchlein, ein Geschwisteralbum sowie einen Anstecker „großer Bruder” / „große Schwester”.

Beikosteinführung

Um dem Baby oder dem Kleinkind den bestmöglichen Start in die Beikost zu ermöglichen, bieten die Hebammen Katja Tietsche, Manuela Minge und Heidrun Vorkel jungen Müttern, Vätern und Familien ihre Hilfe an - mit Tipps, Erklärungen und leckeren Rezeptideen.

Um eurem Kind den bestmöglichen Start in die Beikost zu ermöglichen, bieten wir euch unsere Hilfe an. Mit Tipps, Erklärungen sowie leckeren Rezeptideen sind wir stets für euch da.

Gymnastik für Schwangere

Schwangerengymnastik stärk die Muskulatur und trainiert die Ausdauer. Werdende Mütter haben weniger Rückenschmerzen und können besser mit den Anstrengungen der Geburt umgehen. Das Baby wird so vor der Geburt besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt.

Durch diese Gymnastik wird die Muskulatur gestärkt und die Ausdauer trainiert. Die werdenden Mütter haben weniger Rückenschmerzen und können besser mit den Anstrengungen der Geburt umgehen. Dadurch wird das Baby vor der Geburt besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt.

Techniken zur Entspannung / Klangschalen

Hebamme Heidrun Vorkel bietet in der Praxis in Oranienburg einen Kurs mit Entspannungstechniken durch Klangschalen an.

Von diesen Klängen wird jede Zelle durchflutet, sodass die Mütter besser entspannen können. Wenn Körper, Geist und Seele sich im Einklang befinden, könnt ihr besser „loslassen” und lernt so, mit Sorgen und Ängsten leichter umzugehen.


Bitte informiert euch bei Manuela, Heidrun oder Katja, wann die hier angebotenen Kurse stattfinden.