Vorsorge in der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft haben werdende Mütter viele Fragen. Hebammen stehen den Frauen dabei mit Rat und Tat zur Seite.

In der gesamten Schwangerschaft könnt ihr euch von uns beraten und betreuen lassen. Die reguläre Schwangerschaftsvorsorge und CTG-Kontrollen können in der Hebammenpraxis von uns durchgeführt werden. Wir bieten Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden und Beckenendlage an und nehmen uns viel Zeit für eure Fragen und Sorgen.

Wochenbettbetreuung

Auch nach der Geburt stehen Hebammen den jungen Müttern und Vätern zur Seite.

Nach der Geburt betreuen und beraten wir euch bei Hausbesuchen hinsichtlich der Gesundheit der Mutter (z.B. Rückbildung der Gebärmutter,  Ernährungsberatung, etc.) sowie des Kindes (Nabel- und Körperpflege, Gewichtskontrolle und Gelbsucht) und vieles mehr.
Anfangs besuchen wir die Familien mitunter täglich, später in größeren Abständen nach Bedarf, teilweise bis zur achten Lebenswoche des Kindes. Bei Still- oder Ernährungsproblemen beraten wir euch auch gerne über diesen Zeitraum hinaus.

Stillberatung

Eine Hebamme hilft jungen Müttern auch, wenn Probleme beim Stillen auftreten.

Für euch und euer Baby wünschen wir uns einen guten Start in die Stillzeit und stehen euch dafür mit Rat und Tat bei eventuellen kleineren und größeren Problemen zur Seite.
Auch bei später auftretenden Schwierigkeiten sind wir während der gesamten Stillzeit für euch da.

Akupunktur, Homöopathie, Kinesio-Tape, Schüßler-Salze

In vielen Situationen in der Schwangerschaft, während der Geburt und im Wochenbett können Hebammen mit Akupunktur, Homöopathie, Kinesio-Tapes und Schüßler-Salzen weiterhelfen.

In vielen Situationen in der Schwangerschaft, während der Geburt und im Wochenbett können wir euch mit Akupunktur, Homöopathie, Kinesio-Tapes und Schüßler-Salzen weiterhelfen.

 

Wenn ihr Fragen zu den einzelnen Behandlungsmöglichkeiten habt, sprecht uns einfach an.